Mit der Auflösung der 3 regionalen Sportbünde und der damit verbundenen Verschmelzung zum Kreissportbund Zwickau bildete sich ebenfalls die Kreissportjugend Zwickau. Die Jugendorganisation hat sich in ihrer Satzung hohe Ziele gesteckt.

Folgende Inhalte sollen die zukünftige Arbeit des größten Jugendverbandes des Landkreises bestimmen:
  • Pflege und Förderung des Sports und der Gesundheitserziehung
  • Weiterentwicklung der Formen sportlicher Jugendarbeit
  • Demokratische Erziehung der Jugend
  • Förderung der Befähigung und Bereitschaft zum sozialen Verhalten
  • Eintritt für die Mitbestimmung und Mitverantwortung der Jugendlichen
  • Erziehung zur kritischen Auseinandersetzung mit der Situation der Jugend in unserer Gesellschaft
  • Pflege internationaler Verständigung
  • Bildung und Erziehung der Jugendlichen in den angeschlossenen Jugendorganisationen
  • Mitarbeit in kommunalen Jugendausschüssen und –arbeitsgemeinschaften
  • Zusammenarbeit mit anerkannten Jugendorganisationen
  • Gestaltung offener Angebote für Kinder und Jugendliche

Der Sportjugendvorstand besteht aus folgenden Personen:
Vorsitzender: Daniel Fugmann (ESV Lok Zwickau e.V.)      Logo KSJ 4c  
   
Stellv. Vorsitzender: Vanessa Marutschke (Kanusport- und Spielverein Glauchau e.V.)
     
Mitglieder des Vorstandes:    
     Johannes Burmeister (Akademischer Sportverein Zwickau e.V. )  
  Brit Großpietsch (TSG Rubin Zwickau e.V.)  
  Matthias Buchholz (Verein f. Gesundheitsförderung Zwickau e.V.)  
  Dany Reinhold (ESV Lok Zwickau e.V.)  

Ferienangebote und Impressionen der Sportveranstaltungen sind unter folgenden Links zu finden:
>> Jugend aktuell
>> Sportcamps

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.